Kontakt mit den Behörden


Welche Behörde - Wofür?

Für eine erfolgreiche Veranstaltung ist die Kommunikation mit den verantwortlichen Behörden unverzichtbar. Dabei ist ja nach Veranstaltungsart oder -ort mit unterschiedlichen Behörden zusammenzuarbeiten.

 

Zu den wichtigsten Behörden gehören:

  • Bauaufsichtsbehörden (Versammlungsstätten, Fliegende Bauten...)
  • Ordnungsbehörden (Veranstaltungen im öffentlichen Raum...)
  • Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (Polizei, Feuerwehr...)

Die Zusammenarbeit kann unter Umständen eine schwierige Angelegenheit sein. Zum Einen ist man auf die Behörde angewiesen um die Genehmigungen zu erhalten, auf der anderen Seite können ungerechtfertigte Auflagen, den Veranstaltungsablauf negativ beeinflussen. Umso wichtiger ist der frühzeitige und transparente Kontakt.

Jedoch sprechen Veranstalter/Betreiber nicht immer dieselbe Sprache: Veranstalter/Betreiber fühlen sich meist bevormundet oder ungerecht behandelt, die Behörden sehen das öffentliche Interesse oder sind selbst in einem Haftungskonflikt.

 

Durch meine neutrale Position, bin ich in der Lage, zwischen Parteien zu vermitteln und sachlich auf eine Lösung hinzuarbeiten, die nach Möglichkeit alle Interessen berücksichtigt.

Behörde; Sachbearbeiterin die Dokumente stempelt; Bescheid, Auflagen

Leistungen:

  • Vermittlung zwischen Veranstalter/Betreiber und Behörde
  • Koordinierung bei der Zusammenarbeit mit Behörden
  • Unterstützung bei Begehungen
  • Beratung und Lösungsfindungen

 

Unterstützung bei Antragsverfahren:

  • Nutzungsänderung
  • Genehmigungsverfahren
  • Veranstaltungsanmeldung
  • Prüfung von Auflagen